15.11.2015

Hamburg Tipp: Erste Tankbierbar in Hamburg

Anfang der Woche wurde ich zur Pilsner Urquell Tankbier Premiere im 'WALD' eingeladen, die erste Tankbierbar, die hier in Hamburg ihre Pforten öffnet. Hier musste ich nicht lange überlegen, ob ich der Einladung nachkomme.
Ich bin immer offen für tolle neue Locations und freue mich natürlich sehr, euch diese Bar heute vorzustellen zu dürfen.

Mit meiner Kamera im Gepäck ging es Mitte der Woche in den 'WALD'. Als nicht die aller größte Biertrinkerin konnte ich mich dem Begriff Tankbier zunächst nicht ganz so viel anfangen, also habe ich mich einfach mal überraschen lassen.

Empfangen wird man in der urigen Bar von einem gemütlichen Gastraum mit grünen Kacheln an der Wand und rustikalen Holzmöbeln. Besonders auffällig sind die zwei großen, kupferfarbenen Stahltanks an der Decke, aus denen das Tankbier direkt zu der Zapfanlage in die Gläser fließt. Schmucke Details wie Lampen im Vintage-Stil und Kerzen runden das tolle Ambiente ab.

Der erste Geschmackstest hat bereits gezeigt, dass das Pilsner Urquell Tankbier sehr gut schmeckt, auch für "Nicht-Biertrinker" sicher ein Genuss.
Bei Weinbeschreibungen bin ich ganz gut, beim Bier hört meine Kenntnis jedoch auf. Also erwartet nun bitte keine ausgereifte Bierkritik. Aber das aller wichtigste ist ja, das es schmeckt. 
Und das sogar hervorragend! Es ist schön süffig und man kann in netter Runde ein paar leckere Bier trinken.

Foto via Pilsner Urquell / Volker Renner
Was bei mir dabei auf keinen Fall fehlen darf, sind kleine Leckereien, die man gemütlich nebenbei ohne große Sauerein essen kann. Schließlich soll das kühle Bier nicht direkt zu Kopf steigen.
Im 'WALD' werden passend kleine Speisen gereicht, es gibt frisches Brot mit Butter und Salz, Käse und Wurst vom Markt & den leckersten Obazda, den ich je gegessen hab - falls ihr also mal dort sein = unbedingt probieren!


Mein ganz besonderes Highlight an diesem Abend war die kleine  'Zapfschulung' mit ganz vielen interessanten Infos über das Tankbier.
Das besondere am Pilsner Urquell Tankbier ist, dass dieses unpasteurisiert innerhalb von 24h von der Brauerei zum Ausschankort transportiert wird. Hier wird es in speziellen Vakuumtanks bis zum Ausschank in Kunststoffbeuteln gelagert. Durch Luft, die zwischen diesen Beuteln und den Stahltanks gepresst wird, ensteht der benötigte Druck zum Zapfen, sodass das Tankbier ohne Zufuhr von Kohlensäure gezapft werden kann.
Dafür erhält man Bier wie direkt aus der Brauerei.

Ein weiteres Highlight war für mich das Zapfen von 'mliko', lässt sich auf Deutsch als Milch übersetzen. Hierfür wird der Zapfhahn nur soweit aufgedreht, dass durchgängig Schaum heraus fließt. Dieser wird ins Glas gezapft und ist nun das perfekte letzte Bier, soll aber auch hervorragend zu süßen Nachspeisen passen.
Wenn man es nicht kennt, hört es sichzunächst etwas  merkwürdig an. Mliko schmeckt aber tatsächlich total lecker, samtig wie Milch und ist ein ganz interessantes Geschmackserlebnis.

Foto via Pilsner Urquell / Volker Renner
Für gemütliches Zusammensitzen mit Freunden hat ein Tisch im 'WALD' sogar eine ganz persönliche Zapfsäule. Vielen, die bereits Urlaub in Prag & Co gemacht haben wird diese Idee bekannt sein, in Deutschland habe ich es so jedoch noch nicht entdeckt & find die Möglichkeit klasse.

Der 'WALD' ist neben zwei weiteren Tankbierbars in Berlin die dritte Tankbierlocation Deutschlands. Ich bin mir jedoch sicher, dass demnächst viele weitere dazu kommen werden.

Für diejenigen, die nun Lust haben, sich den 'WALD' persönlich vor Ort anzuschauen, gibts hier die Adresse:


Großneumarkt 45
20459 Hamburg 

Auch wenn ich gern Mal im Getummel auf dem Kiez & Co bin, freue ich mich sehr, dass es auch in weiteren Ecken Hamburgs so tolle Bars gibt. Die zwei lieben Inhaberinen Bea & Iris haben in der Bar ein wohnliches und gemütliches Ambiente geschaffen & man merkt, wie viel Liebe in diesem Laden steckt. 

Tolle Drinks & gute Musik - was will man mehr?

Ich freu mich schon auf weitere tolle Abende im 'WALD' und wünsch euch damit einen schönen Sonntag.

Habt einen tollen Start in die neue & hoffentlich sonnigere Woche!




1 Kommentar:

Toni hat gesagt…

Yeah klingt lässig da! :)
Schön, dass du eine coole Location entdeckt hast. Gibt's da Vollbier? :D