07.07.2013

Flohmarktausbeute & homemade Flammkuchen


Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch einen ganz tollen Sonntag. Es ist so schön, den freien Tag bei so einem tollen Wetter draußen zu genießen.
Heut morgen gings mit dem Liebsten auf den Flohmarkt. Gefunden habe ich nicht so viel, aber das muss ja auch nicht zwingend sein. Bummeln macht schließlich auch ohne zu kaufen einen riesen Spaß :) 
Meine Shopping-Ausbeute:


Ein Gürtel von Moschino &



ein Maxirock mit Blumenprint. Ich habe keine Ahnung welche Größe der Rock hat - er ist wirklich riesig. Aber ich fand das Muster so schön, dass er einfach mit musste. Wird vorm Urlaub noch umgenäht.

Vor ein paar Tagen habe ich auch noch ein Paar Peeptoes auf Ebay erstanden. Leider sind sie etwas zu klein, aber ich hoffe noch darauf sie ein bisschen weiten zu können.

  

Zu guter Letzt möchte ich euch noch mein Rezept der Woche zeigen:

Selbstgemachter Flammkuchen,

super simpel, schnell zubereitet und soo lecker !
 Ich habe schon überlegt ein neues Format zu machen mit "meinem Rezept der Woche", was haltet ihr davon?


Was ihr dafür braucht:

fertigen Pizzateig (wer sich die Mühe machen will, kann den Teig natürlich gerne selber machen)

1 Becher Creme Fraiche

1 Zwiebel

Schinkenwürfel

Pfeffer

Nun einfach den Pizzateig auf einem Ofenblech dünn ausrollen& das Creme Fraiche darüber geben und verteilen. 
Die Zwiebel teilt ihr einmal in der Mitte und schneidet dünne Ringe, die ihr ebenfalls auf dem Teig gleichmäßig verteilt.
Zu guter Letzt die Schinkenwürfel darüber streuen und bei 180 - 200 °C für ca. 15 Minuten in den Ofen (am Besten schaut nach, was auf der Anleitung des Pzzateiges steht).
Ist der Flammkuchen leicht gebräunt ist er fertig ! Nun nur noch mit pfeffer würzen und genießen. Yummi..
Salz ist hier nicht nötig, da die Schinkenwürfel schon sehr salzig sind.

Wer nicht so Lust auf die klassische Art Flammkuchen hat, belegt den Teig einfach etwas anders.
Wie wärs z.B. mit Flammkuchen Parma ?
Dazu einfach den Teig mit Creme Fraiche und Zwiebelchen in den Ofen und nach dem backen mit Parmaschinken belegen. Noch Rucola darüber geben, pfeffern und ein bisschen Parmesan darüber hobeln. Schmeckt einfach himmlisch.

& schon Hunger bekommen?
 

Kommentare:

Little Polish hat gesagt…

Das Rockmuster ist ja fantastisch :)
Und danke für das leckere Flammkuchenrezept!
Ich liebe Flammkuchen war aber immer zu faul den Boden zu machen und wusste nicht dass das auch mit Pizzateig geht.
Werde ich sicher mal probieren.
Liebste Grüße
Sassi

Mareike hat gesagt…

Liebe Sassi,

vielen Dank für deinen lieben Kommentar.
Wünsch dir viel Spaß beim Flammkuchen machen & natürlich essen, hoffe dir schmeckts :D

Liebste Grüße

Julia hat gesagt…

Huhu Mareike,
erstmal danke für deinen lieben Kommentar! Ich hab auch etwas hin- und herprobieren müssen, um die DIY-Seite so hinzukriegen. Ich gebe dir einfach mal meine Abstände durch, vielleicht hilft es dir ja :)
Die Seite ist 500px breit, die Bilder von den DIYs jeweils 150px. Im Editor habe ich sie dann einfach alle nebeneinander gesetzt mit 2 Leerzeichen dazwischen. Ich hoffe, du verstehst was ich meine :D Falls du noch etwas Hilfe benötigst oder so, kannst du mir aber auch gern eine Mail schreiben!

Liebste Grüße,
Julia

Fraber-Fashion hat gesagt…

der Gürtel ist ja super toll!!!
Und der Flammkuchen sieht auch sehr lecker aus!
Danke für das Rezept ich werds auch mal ausprobieren :)

LG Franzi
www.fraber-fashion.blogspot.de

Vanni Vanilla hat gesagt…

Hallo liebe Mareike ;)
Ich gebe dir einen gut gemeinten Rat mal auf meiner Seite vorbeizuschauen ;)

Mareike hat gesagt…

Hey Vanni :)

hab ich vorhin schon gemacht. Schau mal in dein Mail-Fach !

:*