23.07.2013

Mein neuer Maxirock

Vor einigen Wochen hatte ich euch ja meine kleine Flohmarktausbeute gezeigt, wo ich unter anderem diesen Maxirock mit Blümchenprint entdeckt hab.


Er hatte eine Knopfleiste vorne, der Gummibund war ausgeleihert, aber da der Rock eh viel zu groß war & die Knopfleiste wegmusste, kein Problem.
Ich finde Maxiröcke total schön und wollte mein Glück beim umnähen einfach mal versuchen. Daraus entstanden ist ein individueller Rock, den sicher keine zweite hat :)


Auf diesem Bild  kann man ganz gut erkennen, wie der Rock vor und nach dem umnähen aussah.

Was ihr dafür benötigt:

Gummizug
Sicherheitsklammer oder einfache Haarspange
Nähmaschine
Schere

1.) Messt die Länge des Gummizuges ab, indem ihr euch das Gummi so um eure Taille legt, dass es ein klein wenig überlappt.

2.) Schneidet nun die Knopfleiste ab (einfach an beiden Seiten der Knöpfe grade entlang schneiden) & zieht den alten Gummizug raus.

3.) Nehmt euc den neuen Gummizug und zieht ihn mit Hilfe einer Sicherheitsnadel, Haarspange o.ä durch den Tunnel.



4.) Ist das Gummi nun komplett durchgezogen & trifft auf die andere Seite, näht beide Enden zusammen. Dabei ruhig etwas öfters rüber nähen, soll später schließlich gut halten.

 
 5.) Als letzten Schritt dreht ihr nun den Rock auf die linke Seite und vernäht die beiden offenen Seiten so, dass beide Stoffseiten rechts auf rechts liegen. Zu guter letzt noch versäumen, damit nichts ausfranst und es eine schöne Nahtkante gibt.

Schon seit ihr fertig !
 Das ganze war ganz fix erledigt & wirklich leicht umzusetzen.

Also traut euch ruhig Mädels & versucht euch doch auch mal an einem solchen Projekt.

Wie gefällt euch das Ergebnis?

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Umnähen gemacht?

1 Kommentar:

Doris Siemer hat gesagt…

Liebe Mareike,

ich finde deinen Blog ganz toll und ich finde es super, wie du neue Dinge einfach ausprobierst und hier vorstellst.

Liebe Grüße Doris