06.05.2013

DIY Schenk deiner Leggings doch mal Taschen

Vor einiger Zeit habe ich mir bei H&M eine Leggings mit angesagten Blümchenprint gekauft. Am Anfang wurde sie auch noch fleißig getragen, aber vor allem jetzt bei dem tollen Wetter kommen immer häufiger etwas kürzere Oberteile zum Einsatz.
Ich persönlich mag es dann nicht so gern wenn man mit einem kurzen Oberteil nur eine Leggings trägt - da fehlt irgendwie etwas für mich.

Also hab ich mir gedacht, dass meine Blümchenleggings Taschen kriegen soll & bin fix zu meinem Lieblings-Stoffladen gedüst und habe schwarzes Kunstleder gekauft.

Das ist eigentlich auch alles was ihr braucht: 

Stoff bzw. Kunstleder eurer Wahl
eine Leggings die Taschen bekommen soll
eine Nähmaschine



1. Legt euch die Sachen die ihr benötigt bereit.

2.  Zeichnet euch die Taschen zuvor auf ein Blatt Papier. Dann habt ihr gleich eine super Vorlage, die ihr nur noch auf den Stoff übertragen müsst - 
ich hab zur Hilfe einfach eine andere Hose genutzt und die Taschengröße ausgemessen.

3. Nun übertragt ihr eure Schablone mit Hilfe von Schneiderkreide auf das Leder.
WICHTIG: beachtet, das die Taschen eine Nahtzugabe brauchen:
bei mir waren es 1 cm an den Seiten und 2 cm an der Oberkante.

4. Dann schneidet ihr eure Taschen einfach aus.



Nochmal 4 (hier habe ich einen kleinen Fehler gemacht und von 4-7 gezählt,
ich habe echt keine Ahnung wie ich dazu gekommen bin)
Nun legt ihr die obere Nahtzugabe um und näht diese mit einem graden Stich fest.

5. Das sollte dann wenn ihr fertig seit so aussehen.

6. Als nächsten Schritt müsst ihr schauen, wo die Taschen später sitzen sollen.
Am Besten geht das eigentlich wenn man die Leggings dazu anzieht und die Taschen anhält.

7. Nun legt ihr die restlichen Nahtzugaben um und näht die Taschen fest. Ich habe es doppelt vernäht, also erst etwas weiter drinnen und zum Schluss noch eine Naht herum eng an der Kante. So ist die Gefahr, das die Tasche abgeht, eher gering.

& so sieht das Endergebnis dann aus.
Ich bin wirklich zufrieden mit diesem Ergebnis.
Jetzt habe ich definitiv eine neue Lieblingsleggings, denn ich kann nun wirklich behaupten: die hat so kein anderer !

Probierts doch auch einfach mal aus :) 


Kommentare:

Rebecca-Desireé hat gesagt…

Das Ergebnis ist einfach umwerfend. Das wegen meinen Fakten, einmal verschrieben und immer wieder vergessen es zu ändern. Aber jetzt habe ich es geschafft. Danke :D

K* hat gesagt…

danke fürs Followen. :)
Tolle DIY Idee, sieht toll aus.^^

Michéle Lililotta hat gesagt…

Ich finde es toll! Finde auch Taschen bei kurzen Oberteilen gehören dazu, außer vielleicht man wiegt nur 45 Kilo :)

Lieben Gruß Michéle

Mareike hat gesagt…

Ja das stimmt :)

Julie hat gesagt…

Das ist wirklich eine schöne idee und wirkt auf dieser leggins auch perfekt! Super!
Liebste grüße aus Berlin, liebe mareike ♡