08.10.2013

Ein Haus in meinem Haus

Immer wieder bin ich auf der Suche nach neuen kreativen Ideen. Nicht immer eigene müssen es sein. Ich nähe auch liebend gerne Sachen nach, die ich im Internet sehe. Besonders toll ist es natürlich, wenn dann gleich die Anleitung dabei ist und man sich die Maße nicht selber ausdenken muss.
Über den Blog der lieben Angela habe ich eine super süße Anleitung für einen Türstopper in Hausform gefunden.

Bei dieser Anleitung könnt ihr euch gleich die passenden Teile ausdrucken, Stoff zuschneiden und loslegen. Allerdings haben bei mir die Schablonen der langen Seitenteile nicht ganz mit den zwei kurzen Seiten übereingestimmt, das wurde kurzerhand einfach fix angepasst. Die Blümchen an den Seiten habe ich auch weggelassen, dafür wurde alles schön bunt in rosa, rot und ganz vielen Blümchen gehalten. Der fehlende Vogelsand zum beschweren wurde durch bunten Dekosand ersetzt. Aber das ist ja eigentlich sowieso egal, da man diesen später nicht sieht.
 

Solch ein Türstopper eignet sich doch auch sicher gut als Geschenk für kleine Prinzessinnen oder in anderen Farben für die kleinen Prinzen, was meint ihr ?

Damit geht es heute zum zweiten Mal zum creadienstag  & zu meertje
Solche Seiten finde ich wirklich klasse, weil man da auch immer die anderen tollen Werke von anderen begeisterten Bloggern sieht.


Kommentare:

Leene von Spunkynelda hat gesagt…

Sehr hübsch das Häuschen und eine tolle Idee. Ich müsste ihn nur schwer genug machen, damit die Kids ihn nicht zum Spielen mopsen weil er so süß ist ;-)
LG Leene

genähtes-C hat gesagt…

Türstopper sind auch eine gute Idee ...
Liebe Grüße
Charline

antetanni hat gesagt…

Der Türstopper ist sehr hübsch geworden. Ich plane schon lange, solche Teile zu nähen - ob als Haus, oder ganz schlicht ohne irgendetwas, ob als Eule oder was auch immer... - aber irgendwas ist (bei mir) immer, sodass ich noch immer nicht dazu gekommen bin. Jetzt im Spätsommer (...sommer? Wooooo soll der sein, bitteschön?) verschiebe ich den Plan nach unten auf der imaginären to-do-Liste :-). Spätestens im nächsten Frühjahr aber treibt mich der Gedanke wieder um, wenn man ganz viel frische Luft reinlassen möchte und die Türen dann knallen. Also werde ich gleich mal die Nähanleitung ausdrucken...

Frische Grüße
Anni