27.11.2013

Endlich ist wieder Ofenzeit

Kalte Tage bedeutet für mich auch Ofenzeit. Es gibt so viele tolle, einfache und fixe Rezepte für den Ofen. Und solange die Leckerei im Ofen ist, kann man super die Dinge erledigen, die sonst gerne mal liegen bleiben :)
Heute stand folgendes auf meinem Speiseplan:







Das Rezept ist schnell zubereitet und muss dann nur noch im Ofen schmoren, bis die Kartoffeln gar sind.

Alles was man dafür braucht:

Kartoffeln
geriebenen Käse
Öl
Gewürze nach Wahl
Knoblauch

Kartoffel waschen und mehrere Male bis zur Hälfte einschneiden. Dann rüht ihr eine Marinade aus ein wenig Öl, einer gepressten Knoblauchzehe und Gewürzen an [bei mir waren es Salz, Pfeffer und Paprika]. Alles schön mischen und auf die Kartoffeln geben.
Dann noch mit dem Käse bestreuen und für ca. eine halbe Stunde in den Ofen schieben.
Ich habe hier bewusst keine Angaben zur Grammzahl der einzelnen Zutaten gegeben, weil man das wirklich frei selber wählen kann. Je nachdem ob es vielleicht etwas knoblauchlastiger sein soll, etwas mehr Käse oder oder oder :)
Nach dem Backen hab ich die Kartoffeln noch mit Schnittlauch bestreut und  mit Sour Cream serviert.
Mhh, ganz lecker wars und meine Wohnung duftet nun so schön nach Knobi ..

Viel Spaß beim nachmachen ihr Lieben !

Kommentare:

blubbiefish hat gesagt…

Das klingt ja wirklich sehr lecker und außerdem auch noch einfach und schnell. das werde ich sofort abspeichern!
liebe Grüße,
blubbiefish

ja sagerin hat gesagt…

sieht super lecker aus...yummi ofenkartoffeln :)

Schaumburger Masche hat gesagt…

Oh wie lecker und so schön hier!

Ich schau öfter mal vorbei, zumal wir auch so ziemlich dicht beieinander wohnen

LG Masche

Kleidermädchen hat gesagt…

Yummy! Dein Ofenkartoffelrezept sieht sehr lecker aus. Wird definitiv ausprobiert!

Liebe Grüße Jessy
Kleidermaedchen - Fashion Blog
Follow Kleidermaedchen on Facebook