08.12.2013

Mandel-Zimt-Bruch selbermachen

Leckerer Glühwein, Punsch oder eine heiße Schoki mit Sahne gehören bei mir zu jeden Weihnachtsmarktbesuch dazu. 
Genauso liebe ich aber auch den Duft von frisch gebrannten Mandeln. Eine kleine Leckerei, die einfach nicht fehlen darf. Doch gebrannte Mandeln kann man doch auch sicher ganz easy selber machen.
Angefixt von Lisbeths Blogpost zu selbstgebrannten Mandeln musste ich dieses Vorhaben nun endlich in die Tat umsetzen. Auf ihrem Blog findet ihr das komplette Rezept und sogar eine genaue Videoanleitung dazu. Ganz niedlich find ich auch die Verpackungsidee in selbstgefalteten Tütchen.

Hach, hier seht ihr mein Ergebnis:



Leider war ich etwas in Eile & hab die Mandeln eins zwei Minuten zu früh aus der Pfanne genommen. Bei mir handelt es sich also eher um einen Mandel-Zimt-Bruch :) Tut dem Geschmack aber keinen Abbruch und aussehen tut es auch mal ganz interessant.
Die Tütchen wurden ebenfalls nach der Anleitung von der lieben Lisbeth gefertigt, allerdings hab ich etwas dickeres Packpapier verwendet. Das fand ich optisch einfach hübscher. Zum Verschließen hab ich zusätzlich noch zwei kleine Löcher in dieTüten gestanzt und mit einer Schnur zusammen gebunden.

Eine wirklich süße Geschenkidee oder auch einfach so zum Naschen. Das einzige Problem dabei: Es besteht SUCHTGEFAHR- ganz schlimm.. Immer wieder bin ich in der Küche rumgetänzelt und musste einfach immer etwas naschen.
Also wer ein bisschen Zeit hat, sollte diese Idee auf jeden Fall nachmachen!

Was ist eure liebste Sünde auf dem Weihnachtsmarkt?

1 Kommentar:

Le Chat Noir hat gesagt…

Hmmm *mjami* Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen! Ich liebe gebrannte Mandeln und dein Bruch ;) sieht soooo lecker aus! Die Tütchen sind auch toll! Ganz süß! Ich glaube, ich werde mich über die Weihnachtsfeiertage mal ausführlich mit dem Rezept anfreunden! Danke für den Link!
Hier in Frankreich heißen sie übrigens Chouchou - "Liebling" ;) Und das Tollste: im Sommer laufen Bauchladenverkäufer mit ihnen am Strand entlang! :D

Bei mir auf dem Weihnachtsmarkt darf ein Crêpe nicht fehlen! Sowohl in Dtl als auch in Fr.

Winterliche Grüße sendet dir die Katz :)