15.09.2014

London Fashion Week

Schrille Outfits, extravagante Kombinationen, schräge Vögel wohin das Auge reicht
Seit Freitag steht London fashionmäßig wieder Kopf, die London Fashion Week hat begonnen. Als Schauplatz für alle modebegeisterten Fashion-Junkies wird hier Ausschau nach den neusten Trends für die kommende Herbst/Wintersaison 2015 gehalten. Getreu nach dem Motto "Sehen um gesehen zu werden" übertrumpfte hier ein Outfit das andere, man muss schließlich in der Masse auffallen.

Neben der New York, Milan und Paris Fashion Week zählt die in London zu den "Top Four" der weltweiten Modewochen! Als mir bewusst wurde, dass ich genau zu der Zeit in London bin, in der die LFW stattfindet, stand für mich eines ganz klar fest -  da musst du auch hin!
Im Internet konnte man bereits Monate vorher Eintrittskarten verschiedenster Preisklassen erwerben, ob nur für spezielle Ausstellerräume oder sogar für eine Fashion Show.
Letzteres war budgetmäßig bei mir leider sowieso nicht drin, aber das war mir gar nicht Mal so wichtig.

Ziel war es die Atmosphäre vor Ort zu genießen, neue Eindrücke zu sammeln, interessante Leute zu treffen.
Also bin ich einfach blind drauf los, hab mir meine Kamera geschnappt und mich auf den Weg zum Somerset House gemacht. 
Ein paar schöne Eindrücke konnte ich dabei definiv einfangen.


 

Anfangs war ich noch recht "schüchtern" und hab mich nicht gleich getraut die Leute anzusprechen. Schließlich bin ich nicht so professionell wie die ganzen anderen Fotografen und Blogger. Aber was soll mir schon groß passieren, also einfach rein in die Masse und so viel wie möglich einfangen!
 


Mich hat die ganze Atmosphäre einfach nur fasziniert. Ich mag die Vielfalt, die kreativen Outfits und schrillen Kombinationen.
Mode gibt einem die Möglichkeit sich selbst auszudrücken, aber auch, sich immer wieder neu zu inszenieren & zu erfinden.
Man kann dadurch immer wieder in verschiedene Rollen schlüpfen.


 



Ein paar Stunden auf der London Fashion Week waren für mich schon wirklich aufregend. Wer mich persönlich kennt weiß, dass es für mich wie im Paradies war. Man merkt glaub ich, dass ich mich in dieser Stadt pudelwohl fühle. Anfangs war ich noch recht skeptisch, wie ich die sechs Monate hier überbrücken soll. Mittlerweile hab ich schon eher Angst in den verbleibenden viereinhalb Monaten nicht alles zu sehen, was ich mir vorgenommen hab. Schließlich wird die To-Do Liste hier trotz fleißiger Abarbeitung immer länger :)

Das ganze Mode-Spektakel findet noch bis diesen Dienstag statt. Falls ihr also grad zufällig in London seit lohnt sich ein Blick dorthin allemal.
Für alle Mode-Liebhaber gibt es außerdem die Möglichkeit auf der offiziellen Website der LFW sich die Shows der Designer anzuschauen und alle News über dieses besondere Event zu lesen.


Ich hoffe ich konnte euch mit ein paar Bildern einen kleinen Eindruck von meinem Besuch geben. 

Irgendwann möchte ich gerne mal bei einer der Fashion Shows zu sehen. Wie ich das anstellen werde weiß ich noch nicht, aber man soll schließlich nie aufhören zu träumen :) 

Wie steht ihr zum Thema Fashion Week -  wärt ihr auch gern mal vor Ort? Wart ihr vielleicht schonmal dort?

Kommentare:

TALINA hat gesagt…

Hallo Mareike :)
Ich finde es ja unglaublich cool und wahnsinnig interessant, was du alles in London erlebst und die Fashion Week reizt mich ja wirklich sehr!
Ich bin auch gerade dabei mir einen kleinen Blog aufzubauen, vielleicht schaust du mal vorbei :)
Eine zweite Meinung ist nie schlecht.

Liebste Grüße
Natalie

Natalie goes abroad hat gesagt…

Hab gerade deinen Blog entdeckt - Sehr suess geschrieben & typisch Mareike. :-*