14.07.2014

365-Tage Quilt Halbzeit

Nun bin auch ich endlich dazu gekommen meine fertigen Reihen aneinander zu nähen und mein Ergebnis abzulichten.





Zwar mit ein paar Tagen Verspätung, aber manchmal hat man einfach nicht die Zeit & schließlich soll das ganze hier ja nicht im Stress ausarten ;D


Wenn die ganzen Quadrate so aneiander genäht sind, nimmt das ganze Projekt so richtig Formen an und mit jedem Zentimeter, den die Decke wächst, freu ich mich umso mehr. Doch nun stehe ich vor einem kleinen großen Problem.
Durch die eingenähten Zwischenstreifen ist die Decke riesig geworden und als die einzelnen Reihen nun zusammengenäht wurden, ist mir die Decke fast zu groß. Das heißt erstens: ich bin mit meinen Reihen plötzlich fertig - grad noch ein paar tolle Stofftauschpakete erhalten :( 
Und zweitens bin ich unschlüssig, ob ich nicht sogar noch eine Reihe wieder abnehmen soll..




Die Decke misst nun 130x194 cm. 
Irgendwie schade, dass das Top schon fertig ist. Hab damit so garnicht gerechnet, irgendwann verliert man den Überblick bei den einzelnen Reihen. Aber aus den übrigen Quadraten kann ich die Zeit nutzen & noch ein paar Kissen o.ä. nähen & natürlich schonmal das Quilten etwas üben :) Damit bei dieser Decke auch ja nichts schief geht. 
Auf die Idee mit den Zwischenstreifen hat mich übrigens die liebe Claudia von Claudis Atelier gebracht. Ich war ganz angetan, als ich ihre Decke gesehen hab & hab mich dann auch dafür entschieden. Mir gefällt es in dieser Optik richtig gut und bringt die einzelnen Patches erst richtig zu Geltung.








Nun möcht ich euch um Hilfe bitten. Ich bin ratlos, soll die Decke so groß bleiben oder doch um eine Reihe gekürzt werden? 
Ich kleiner "Pimf" geh doch in der Decke unter ;) Aber ich find die Quadrate auch alle so schön, da kann ich mich schwer trennen ..

Habt ihr schon eine Idee für die Rückseite? Weiches Vlies oder doch eher Baumwollstoff?

Freu mich auf euren Rat ;) 
Damit gehts heut zum creadienstag
& natürlich zu der lieben Uli . Mal schauen wies bei den anderen so aussieht!

Kommentare:

greenfietsen hat gesagt…

Liebe Mareike, du hast einen wunderschön bunten Quilt kreiert. Ich an deiner Stelle würde keine Reihe mehr abnehmen, sondern ihn so lassen. Ich habe das mit den einfarbigen Zwischenstücken bisher nur so bei Claudis Atelier gesehen und muss sagen, es sieht bei euch beiden super aus. Die bunten Stoffreihen wirken dadurch noch mal viel intensiver. Über die Rückseite und das Vlies habe ich mir bei meinem 365-Tage-Quilt noch keine Gedanken gemacht; ich habe aber auch erst etwas mehr als die Hälfte des Tops geschafft. :-) Liebe Grüße, Katharina

Steffi hat gesagt…

Und wenn du einfach weitersammelst und zwei Decken draus machst? :-) Dein Halbzeit-Zwischenstand sieht auf jeden Fall toll aus! Ich habe übrigens gute Erfahrungen mit einfachem Fleece als Rückseite gemacht.

Lieber Gruß
Steffi

Christiane hat gesagt…

Hallo Mareike!
Ich würde das Top auch so lassen! Das sieht so schön aus!!!
Ich hab letztens eine Decke mit Baumwollrückseite gemacht und finde sie ganz angenehm. Aber wenn ich den 365-Tage-Quilt fertiggestelle , überlege ich, ob ich für die kältere Jahreszeit doch eine Fleece-Decke nehme. Hmmm, weiß auch nicht...

Ganz liebe Grüße
Christiane

Claudia Gerrits hat gesagt…

Huhu Mareike!
Das sieht total toll aus!! Gefällt mir waaaahnsinnig gut!!! Ich bin durch die Zwischenstreifen auch früher fertig, schätzungsweise Mitte September. Noch 4 Reihen denke ich. Ich wollte daß er 160 x 200 cm wird, finde das ist ein tolles Deckenmaß. Also - nicht kürzen ;-)
Und alle weiteren Fragen werden sich noch beantworten denke ich, Uli hat da noch einige Blogposts in Petto ;-) Ich werde übrigens auch noch ein Kissen machen wenn ich fertig bin!
Chakka - wir schaffen das! ;-)
GlG Claudi

Vanni Vanilla hat gesagt…

Hallöle Mareike :) Ich würde, wie die anderen auch, die Decke nicht kürzen ;) Finde die ganzen Stoffe wunderschön - da kommen mir sogar einige bekannt vor! Ansonsten je nachdem für welche Jahreszeit du diese Decke machst, würde ich Fleece doch für die kälteren Monate bevorzugen. Und wenn du weitersammelst, dann könnte daraus ja vielleicht eine schöne Sommerdecke werden :)

Übrigens klasse Vorhaben hast du! Ich trau mich an das Quilten noch nicht so ran :/ Aber wenn, dann komme ich nochmal auf dich zurück!

Nähoma moni hat gesagt…

Bisher gefällt mir alles sehr gut, die Zwischenstreifen sehen toll dazu aus. Ich würde sie auch nicht kürzen, wie Claudia schon schrieb 160 X 200 ist das richtige Deckenmaß.
Viele nehmen für die Unterseite Vlies, ich habe mir von einer Patchworkerin ( Jolanda) an unserem Ort sagen lassen das Vlies nicht gut gleitet auf der Nähmaschine. Deshalb habe ich für meine im Frühjahr Baumwollstoff drunter gemacht. Es ist allemal eine Arbeit dieses Monstrum auf der Maschine zu bewältigen.

LG

moni

mademoisella hat gesagt…

Was für eine hammermäßig schöne Decke. Ganz tolle Stoffe und das mit den Zwischenstreifen ist eine super Idee. Mit dem Kürzen kommts drauf an, für wen die Decke sein soll. Wenn du was abmachst, könntest du es ja für eine Kissenhülle verwenden.
LG ella

Uli hat gesagt…

Hallo,
das ist ja toll, dass Du noch dabei bist. Dein Quilt wird großartig.
Habe soeben Dein Foto an der Pinnwand gepinnt und ich freue mich total auf Dein Endergebnis.
Sei herzlich gegrüßt
Uli